Clemens-Peter Wachenschwanz

Kabarettist und Moderator

Clemens-Peter Wachenschwanz - Kabarettist und Moderator

Wachenschwanz, der Wahl-Leipziger mit südthüringisch-fränkischem Dialekt der da so bärbeißig daher kommt, hat eine ganz eigene Art von Humor, rau aber nicht zynisch, nein, dann schon eher charmant. Er ist ein Meister des Erzähl-Kabaretts. Dabei improvisiert er, auch mit dem Publikum und macht so jede Vorstellung zum besonderen Erlebnis. Zu großer Form läuft Wachenschwanz auf, wenn er den Blues in die Klaviertasten hämmert und mit seinem Brachial-Bariton schier die Gläser zum Zerspringen bringt.“

Programme

Clemens-Peter Wachenschwanz - Musik-Kabarett

Ich denk, mich tritt a BLUES

Hemdsärmelig, bärbeißig, zynisch, direkt, liebevoll-derb, hemmungslos, gemütlich – das sind nur einige, aus Zeitungskritiken herausgepickte Umschreibungen für diesen ganz besonderen Typen.
PRESSE:
"...wuchtige, charismatische Präsenz, der spezielle Hang zu bösem Sarkasmus, die heute allzu seltene Fähigkeit zu schonungsloser Selbstironie, seine beeindruckend voluminöse,wenn er will, blues-getränkt-dreckige Stimme. Überhaupt diese Vitalität auf der Bühne, die sich unwiderstehlich vor allem dann entlädt, wenn der Meister im eigentlichen Wortsinne hemdsärmelig in die Tasten haut..." - so bringt es die Leipziger Volkszeitung nach der Premiere seines neuen Programms auf den Punkt.



Clemens-Peter Wachenschwanz - Musik-Kabarett

Ich hab's halt gern hormonisch
…oder durch die Blume geflüstert
Als trojanisches Pferd galoppiert Clemens-Peter Wachenschwanz durch seine lebenslustigen Geschichten, zelebriert unterhaltsam leise wie auch laute, aber immer gefühlsintensive Lieder und kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen.
Doch wer hier Klischees erwartet, wird enttäuscht, denn Clemens wird Ihnen was flüstern… durch die Blume natürlich und piano! Ein insider packt aus »gemütlich, temperamentvoll, hemmungslos«



Clemens-Peter Wachenschwanz - Musik-Kabarett

Lasst die Glocken klingen
ein weihnachtliches Jahresend-Bonbon...

 

Unrast Lärm Geschäftigkeit heimelige Heftigkeit mit götzenhaftem Glanz und Glimmer sucht Friede Kraft im Kerzenschimmer. Das Fest der Hoffnung und des Lichtes Froheit, Geld und Glück verspricht es. Leg ab die Hast, besinn Dich wieder wie jetzt? Frag nicht - knie lieber nieder und sing an Song mit Zuversicht und vergiß die Botschaft nicht: Wo man singt, da straffen sich die Glieder drum lieben wir die Weihnachtslieder und die Jagd nach den Geschenken, ich hör jetzt auf mit dem Nachdenken…

Erleben Sie eine zum Jahresende passende Themenauswahl - Spannung durch Entspannung -

mit Clemens-Peter Wachenschwanz
„gemütlich, temperamentvoll, hemmungslos“



BUCHUNGSANFRAGE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.